Die KLIMA ARENA auf YouTube

Was ist das 1,5°C-Ziel? Wie erkennt man nachhaltige Kleidung? Und ist E-Mobilität wirklich die Lösung? Diesen und vielen weiteren Fragen stellen sich die beiden Moderatoren Aline und Victor bei klima:neutral, dem YouTube-Kanal der Klimastiftung für Bürger mit Themen rund um Klimawandel und Nachhaltigkeit.

Ob lehrreiche Erklär-Videos, interessante Experteninterviews oder klimafreundliche Reisen zu echten Klimapionieren – jede Woche kommt dort ein neues Video. Die kurzen, sachlichen Beiträge informieren wissenschaftlich fundiert und auf neustem Stand und tragen damit aktiv zur Bekämpfung von Falschinformationen im Netz bei.

Auf klima:neutral gibt es alles, was es braucht, um Klimawandel richtig zu verstehen und neue Perspektiven auf ein nachhaltiges und klimafreundliches Leben zu bekommen.

Besuche unseren YouTube-Kanal

Wir sind klima:neutral!

Wir sind klima:neutral – der YouTube-Kanal rund um die Themen #Klimawandel, #Klimaschutz und #Nachhaltigkeit! Steigende Meeresspiegel, globale Erwärmung, Extremwetterereignisse, Treibhausgase, der IPCC – ganz schön schwer, da den Durchblick zu behalten, oder? Deswegen machen wir das jetzt für euch. Jeden Dienstag um 15 Uhr gibt es hier ein neues spannendes Video, das euch hilft, den Klimawandel richtig zu verstehen.

Hier kommst du zu dem Video

Retten statt Wegschmeißen! 5 Tipps für einen besseren Umgang mit Essen

Ob Pasta, Eiscreme oder die Kartoffel direkt vom Acker: Fast ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel landet früher oder später im Müll. In Deutschland sind es rund 500 Kilogramm Lebensmittel, die im Abfall landen – und das pro Sekunde. Das ist nicht nur ein Wahnsinn angesichts der Tatsache, dass mehr als zehn Prozent der Weltbevölkerung nicht genug zu essen haben. So viele verschwendete Lebensmittel bedeuten auch eine unglaubliche Verschwendung an Ressourcen, was sich negativ aufs Weltklima auswirkt. Wir präsentieren euch deshalb in diesem Video Tipps und Life-Hacks, wie ihr es zukünftig vermeiden könnt, dass euer selbstgekochtes Mahl im Biomüll landet.

Hier kommst du zu dem Video

Fehlende Radwege – Irrsinn auf deutschen Straßen | klima:check

Fahrradfahren in Deutschland kann wirklich nerven. Gefährliche Situationen durch rücksichtslose Autofahrer, schlechte Verkehrsplanung und einfach zu wenig Platz sind keine Seltenheit. Aber in anderen Ländern klappt es doch auch! Dort hat der Radverkehr allgemein einen deutlich höheren Stellenwert. Was machen unsere Nachbarn in dieser Hinsicht besser, wie ist der Stand in Deutschland und können wir uns für die Zukunft an Konzepten zum Beispiel aus den Niederlanden oder Dänemark orientieren?

Hier kommst du zu dem Video

Nach der Wahl: Ändert sich jetzt die Klimapolitik? | green:screen

Alle Kreuze sind gesetzt und fast alle schon ausgezählt: Das vorläufige Ergebnis der Bundestagswahl ist da. Und damit beginnt das Verhandeln um politische Ämter, um das neue Regierungsprogramm und darum, wer überhaupt die Regierungsparteien werden sollen. Ein Streitthema in den Gesprächen wird die Klimapolitik sein. Was der Wahlausgang für’s Klima bedeutet und wie das Klima-Programm der unterschiedlichen Koalitionen aussehen könnte, das alles erfahrt ihr in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Energiewende: Unfassbar Teuer! Verbrennen wir Geld?| klima:check

Beim Thema Energiewende sind wir zwar auf einem guten Weg, aber noch lange nicht am Ziel. 2020 stammten 46 Prozent unseres Stroms aus erneuerbaren Energien, 2050 wollen wir komplett klimaneutral leben. Und klar ist: unser komplettes Stromsystem umzustellen wird Geld kosten. Wie viel, darüber ist sich die Forschung uneinig, aber es werden Summen in Milliardenhöhe sein. Wer wird das am Ende bezahlen und haben welche Chancen bietet uns die Energiewende?

Hier kommst du zu dem Video

Korallenriffe: Darum sind die Ökosysteme so wichtig

Bunt, artenreich, wichtig – und extrem gefährdet: Korallenriffe. Die Internationale Korallenriff-Gesellschaft warnt vor einem Kollaps dieser Ökosysteme, wenn wir nicht in den nächsten Jahren grundlegende Dinge verändern. Was die Riffe bedroht und was anders laufen muss, erfahrt ihr in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Wahlcheck zur Bundestagswahl: Das steht in den Wahlprogrammen

Die Bundestagswahl steht kurz bevor und ein Thema ist wichtiger denn je: das Klima. Nahezu jede Partei hat auch in ihrem Wahlprogramm einen Abschnitt zum Klimaschutz. Wie sehen die Forderungen der einzelnen Parteien genau aus? Was wollen sie? Und was steht nicht auf der Agenda? Aline hat den Durchblick.

Hier kommst du zu dem Video

Wir beantworten eure Fragen

Wie fange ich ein Gespräch über den Klimawandel an? Wie überzeuge ich mein Gegenüber? Das sind nur einige Fragen von euch. In diesem Video geben wir euch wichtige Tipps und Hinweise rund um eine erfolgreiche Klimakommunikation. Dabei geht Aline auf die Erfahrungen aus der Community ein, die ihr uns berichtet habt.

Hier kommst du zu dem Video

5 nachhaltige Tipps, die schon unsere Großeltern kannten

Unsere Großeltern sind eigentlich wahre Trendsetter der Nachhaltigkeit: UrbanGardening und DIY würden sie es zwar eher nicht nennen. Aber in Sachen Ressourcennutzung, Minimalismus und Abfallvermeidung können wir von unseren Vorgängergenerationen einiges lernen. In diesem Video bekommt ihr von uns fünf Tipps, die für Oma und Opa vielleicht alltäglich sind und die auch unser Leben nachhaltiger machen können.

Hier kommst du zu dem Video

CO2-Preis einfach erklärt

Um 16 Cent soll der Benzinpreis bei uns steigen. Mit dieser Forderung hat sich die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock im Bundestagswahlkampf einen ziemlichen Shitstorm eingehandelt. Doch bereits seit Anfang des Jahres 2021 gilt hierzulande ein pauschaler Preis für jede Tonne CO2, die in der Energiewirtschaft und im Verkehr ausgestoßen wird. Jahr für Jahr sollen Benzin, Erdgas und Erdöl nun teurer werden. Welche Folgen hat das für uns als Verbraucher:innen und was bringt das dem Klima wirklich? Darum geht’s in diesem Video. Und wir versuchen herauszufinden, wie ein CO2-Preis möglichst gerecht für alle sein kann.

Hier kommst du zu dem Video

Bricht der Golfstrom zusammen? | klima:news

Viele Nachrichten haben in der letzten Woche über den Golfstrom berichtet. Eine neue Studie des Physikers Niklas Boers hat nämlich gezeigt, dass die große Atlantikströmung viel schneller einen Kipppunkt erreichen könnte, als gedacht. Doch was steht genau in der Studie und was bedeutet das für uns? Victor hat sich das im neuen Video mal genauer angeschaut.

Hier kommst du zu dem Video

4 Tipps, wie ihr erfolgreich argumentiert  | klima:kommunikation

Übers Wetter sprechen ist wohl der unverfänglichste Small-Talk überhaupt. Übers Klima dagegen? Da kann es manchmal ganz schön hitzig werden. Mit Freunden, der Familie und Kolleginnen über den Klimawandel sprechen, ist oft gar nicht so einfach. Besonders, wenn sie anderer Meinung sind. In diesem Video bekommt ihr vier Tipps, mit denen ihr gut vorbereitet in die nächste Diskussion startet. Denn die Gespräche sind wichtig, um Menschen von der Bedeutung eines funktionierenden Klimaschutzes zu überzeugen.

Hier kommst du zu dem Video

Virtuelles Wasser: So viel verbraucht ein einziges T-Shirt! | klima:check

#VirtuellesWasser steckt in allem, was wir konsumieren. Euer Outfit heute? Mindestens 70 Badewannen Wasser. Der Kaffee, den ihr zum Wachwerden gebraucht habt? Fast eine ganze Badewanne Wasser pro Tasse. Wie ihr euren #Wasserfußabdruck erkennt und virtuelles Wasser besser einsparen könnt, darum geht es in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Wasserstoff als Technologie der Zukunft? | green:screen

Die Zukunft des #Wasserstoffs sieht blendend aus: Ein starker #Energieträger, vielseitig einsetzbar und kann direkt aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Es gibt aber einige Herausforderungen für die Forschung, bis das Gas effizient genutzt werden kann. Wieso wir mit der #Wasserstofftechnologie trotzdem nicht zu lange warten sollten, erklärt euch Victor in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Diese 5 Berufe sind nachhaltig: Ökologische Forstwirtschaft & Co | klima:check

Ein Job mit Zukunft, mit dem ihr auch noch etwas für mehr Nachhaltigkeit machen könnt? Aline stellt euch in diesem Video fünf #Berufe vor, in denen ihr mit einem guten Gewissen und vollen Geldbeutel ins Arbeitsleben starten könnt. Egal ob #Ausbildung oder #Studium, Werkstatt oder Büro – vielleicht findet ihr hier die Inspiration, wohin es für euch gehen könnte.

Hier kommst du zu dem Video

Urban Gardening & Co: So wird eure Stadt grün | on:spot

Pflanzen sorgen für ein besseres Mikroklima in unseren Städten – Zeit also, dass es mehr davon gibt. Fassadenbegrünung ist dann ein häufiges Stichwort.

Doch es gibt auch andere Mittel und Wege, mit denen ihr das Klima in der Stadt verbessern könnt: Habt ihr schon etwas von UrbanGardening gehört?

Oder wie man eine Baumscheibe richtig bepflanzt? In diesem Video zeigt euch Victor, wie ihr mit wenig Aufwand etwas mehr Grün in die Stadt bringt.

Hier kommst du zu dem Video

Das Lieferkettengesetz: Endlich mehr Nachhaltigkeit?

Egal ob Jeans-Hose, Solaranlage, EM-Spielball – viele unserer Produkte haben einen weiten Weg hinter sich, bevor wir sie in Deutschland kaufen sollen. Die Rohstoffe stammen aus Mienen und Plantagen, Zwischenhändlerinnen und Zulieferer sorgen dafür, dass unsere Regale immer prall gefüllt sind. Wie die Arbeitsbedingungen für die Menschen in ärmeren Ländern sind, liegt oft im Dunkeln. Die Kontrolle war für deutsche Unternehmen bisher freiwillig, doch das ändert sich jetzt. Das Lieferkettengesetz macht Firmen aus Deutschland auch dafür verantwortlich, wenn ihre Zulieferer gegen Menschenrechte verstoßen.

Hier kommst du zu dem Video

Moore einfach erklärt: Darum sind die in Gefahr | green:screen

Düster, unheimlich, öde und tot – so werden Moore gerne in Filmen und Geschichtenbeschrieben. Für andere sind sie Naherholungsgebiet, aber auch Nutzfläche und Torfquelle. Über Jahrhunderte haben wir Moore in Deutschland trockengelegt, um Platz für Äcker und Dörfer zu schaffen. Dabei sind Moore ideale Kohlenstoffspeicher und wahre Klimaretter: Ihre Grundlage, der Torf, speichert Unmengen an CO2 in ihren Böden. Dennoch wird vor allem durch den Torfabbau jedes Jahr in Deutschland eine große Menge Treibhausgase frei. Und das auch für die Blumenerde in unseren Gärten. Wie wir Moore schützen können und was sie Gutes für unser Klima tun – darum geht’s in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Wie viel Verantwortung haben Influencer:innen?

Sie setzen Trends, stellen Produkte vor, geben Schminktipps oder prangern Missstände an: Influencer:innen. Sie sind der Mittelpunkt vieler sozialer Netzwerke.
Oft haben sie Millionen von Abonnent:innen. Immerwieder kommt es zu Shitstorms. Warum?
Die Klimaschutz-Aktivistin Luisa Neubauer zum Beispiel wurde in der Vergangenheit für ihre Langstreckenflüge kritisiert.
Fehltritte der Online-Persönlichkeiten fallen auf und werden kritisert. Aber wie viel Verantwortung haben Influencer:innen in Sachen Klima- und Umweltschutz? Darüber haben wir mit Jennie Sieglar gesprochen, die sich auf Instagram für Nachhaltigkeit einsetzt.

Hier kommst du zu dem Video

Nüsse statt Waschmittel: 4 Tipps für Nachhaltigkeit im Bad

Es gibt viele Möglichkeiten, auf mehr Nachhaltigkeit im #Badezimmer zu achten. Menstruationstassen, waschbare Wattepads, Bambuszahnbürsten. Da gibt es viele Lösungen, die die meisten von euch sicher kennen. Aber dabei vergisst man einige Dinge im Bad, über die man selten nachdenkt. Achtet ihr zum Beispiel auf nachhaltiges Klopapier? Wir geben euch 4 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Bad, die ihr so vielleicht noch nicht kanntet.

Hier kommst du zu dem Video

Greenwashing: So erkennst du es! | green:screen

Nachhaltigkeit ist für viele von uns auch beim Einkaufen wichtig. Und fast jedes Produkt, das wir heute kaufen können, gibt es auch in einer vermeintlich umweltfreundlichen Variante. Aber hinter vielen dieser Produkten steckt meist nichts anderes als Greenwashing: Viele Firmen verpacken oder bewerben ihre Produkte als grün, obwohl diese überhaupt nicht nachhaltig sind. Aber wie erkennen wir, ob ein Produkt wirklich fair, bio, oder regional ist? Es ist nicht ganz einfach, Greenwashing zu entlarven, aber wir geben euch in diesem Video fünf Tipps, damit eurem nachhaltigen Einkauf möglichst nichts mehr im Wege steht.

Hier kommst du zu dem Video

Wir müssen reden! How to… klima:kommunikation

Wer kennt sie nicht, diese Gespräche über den #Klimawandel, denen wir alle lieber ausweichen. Meistens mit Menschen, mit denen wir nicht streiten wollen. Es kommen Argumente wie: #Klimaschutz kostet Jobs, die nächste Generation ist mir doch egal oder Wetterschwankungen gab es schon immer. Aber wir brauchen diese #Gespräche, um den Klimaschutz noch selbstverständlicher zu machen. Deshalb fragen wir euch: wie können wir euch in solchen Gesprächen helfen? Denn oft müssen sie gar nicht so schlimm sein, wie wir befürchten. Mehr darüber erfahrt ihr in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Bienensterben: was können wir tun? | on:spot

#Bienensterben ist ein Begriff, den die meisten von euch sicher schon mal gehört haben. Wir wollen den diesjährigen #Weltbienentag dazu nutzen, uns das mal genauer anzuschauen. Wir sprechen vor Ort mit der Hobby-Imkerin Leona Sprotte-Huber darüber, was das Bienensterben eigentlich für uns bedeutet und was wir tun können, um den Arterhalt der #Biene zu unterstützen.

Hier kommst du zu dem Video

Wie Green Banking eine Klimaschutz-Lawine auslösen könnte!

Wieso geht Klimaschutz in Deutschland so langsam? Obwohl doch so viele Menschen eigentlich dafür sind? Werden wir überhaupt noch rechtzeitig die Kurve kriegen, um den Klimawandel abzubremsen?

Eine Theorie von Forschenden sagt: Ja, das geht. Wenn man einige Kipppunkte überschreitet, dann kann sich Klimaschutz richtig schnell durchsetzen. Welche Kipppunkte das sind und wie wir mit der Wahl unserer Bank das Ganze beeinflussen können, das schaut sich Victor in diesem Video an.

Hier kommst du zu dem Video

Nach der Klima-Klage: Wird jetzt alles anders?

Fridays for Future und viele andere Klimaschützende hatten in den letzten Jahren gegen das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung geklagt. Die darin vorgesehenen Maßnahmen reichen nicht aus um das Pariser Klimaziel zu erreichen, so die Kläger:innen. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht ein Urteil gesprochen. Ob das Urteil wirklich so ein Sensationsurteil ist und was sich jetzt im Klimaschutz verändern wird, das prüfen wir in diesem klima:check

Hier kommst du zu dem Video

Klimamigration: Mythos und Wirklichkeit | green:screen

Für viele Menschen weltweit ist der Klimawandel längst keine Zukunftsvision mehr. Jedes Jahr sehen sich laut Internal Displacement Monitoring Center 25 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen – sie werden zu Klimamigrant:innen. Das sind mehr als doppelt so viele Menschen wie die, die vor Krieg und Gewalt flüchten. Aber bedeutet das für uns auch, dass immer mehr Menschen nach Europa kommen? Wir sind ein paar Mythen um das Thema Klimamigration nachgegangen und haben dafür mit einem Klimaaktivisten aus Malawi gesprochen. Erfahrt in diesem Video, warum Klimamigration uns alle angeht.

Hier kommst du zu dem Video

Guter Ökostrom, schlechter Ökostrom? So erkennst du ihn!

Strom ist für uns so selbstverständlich. Wer macht sich schon groß Gedanken über Strom? Vor allem woher der Strom kommt, darüber denken wir eigentlich nur nach, wenn wir einen neuen Stromanbieter suchen. Und dann? Wie erkenne ich dann guten Strom? Ist jeder Ökostrom gut? Immer wieder versuchen Stromanbieter, uns Ökostrom anzudrehen, der keiner ist. Wir checken in unserem Video, wie man aus dem Wust von Tarifen einen klimafreundlichen Anbieter finden kann. Und dann könnt ihr euch bald die Frage beantworten: Woher genau kommt der Strom aus meiner Steckdose?

Hier kommst du zu dem Video

Kann Laborfleisch das Klima retten? | green:screen

Der Lebensmittelhersteller „Eat Just“ präsentiert Ende 2020 eine Weltneuheit. In einem Restaurant in Singapur gibt es nun Chicken Nuggets, die nicht vom Huhn stammen, sondern im Labor herangezüchtet wurden. Der Hersteller wirbt mit den Vorzügen fürs Klima von Laborfleisch, das angeblich 78 % weniger CO2 verursacht als die herkömmliche Fleischproduktion. Doch was ist tatsächlich dran an diesen Behauptungen? Kann dieses „in vitro“-Fleisch künftig das Steak ersetzen und gleichzeitig das Klima retten? Klar ist: bis das Laborfleisch in unseren Supermärkten landet, muss noch Einiges passieren.

Hier kommst du zu dem Video

Die schmutzige Wahrheit über unseren Müll | klima:check

Die Mülltrennung und unser System für Pfandflaschen machen uns zum Weltmeister im Recycling – das behaupten zumindest die offiziellen Statistiken. Doch längst nicht der gesamte Müll in Deutschland wird wiederverwertet. Das Recycling vor allem von Plastik stellt auch unsere Müllentsorgung vor einige Probleme. Deshalb wird nur ein Bruchteil unseres Plastikmülls tatsächlich wiederverwertet, ein weiterer Teil wird ins Ausland exportiert. Warum Entsorgung und Recycling uns in Deutschland vor viele Probleme stellt, was tatsächlich mit unserem Müll passiert und was wir in diesem Sinne für das Klima tun können, darum geht es in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Darum überleben wir das Artensterben nicht! | green:screen

Die Menschheit könnte den Klimawandel überleben, aber nicht das Artensterben. Klingt dramatisch? Ist aber ein Fakt. Wieso wir von allen anderen Arten abhängig sind und was mit uns passieren könnte, wenn sie aussterben, darum geht es in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Earth Hour: Symbol oder Klimarettung?

Lichtaus – Klimaschutz an. So lautet das Motto der EarthHour, einer der größten #Klimaschutz-Aktionen weltweit. Diese größte Klimaschutzaktion des weltweit spart allerdings fast keinen Strom und hilft auch sonst dem Klima nicht wirklich weiter. Handelt es sich also um Augenwischerei oder bringen solche symbolischen Aktionen nicht doch einen Fortschritt, verändern das Denken der Menschen und haben so einen nachhaltigen Effekt? Die Earth Hour am 27. März ist Anlass für uns, diese Aktion im klima:check aus der Nähe zu beleuchten.

Hier kommst du zu dem Video

Klimakunde: Darum brauchen wir das Schulfach! green:screen

Klimakunde – noch ein neues Schulfach. Toll, echt jetzt? Brauchen wir sowas? Genau das schauen wir uns an. Italien hat das neue Fach schon eingeführt und wir stellen uns daher die Frage, ob sowas auch für Schule in Deutschland sinnvoll wäre. Wie ist Klimawandel bisher in den Lehrplänen vertreten? Und wie steht die Bildungspolitik zu dem Thema? Genug Fragen also für ein neues green:screen-Video!

Hier kommst du zu dem Video

Bäume pflanzen fürs Klima: Hype oder Hoffnung?

Beschreibung: Bäume zu pflanzen, um das Klima zu retten – klingt einfach und effektiv. Ein Baum speichert viel CO2 und viele Bäume speichern unfassbare Mengen an CO2. Oder? Doch der Sinn von Baumpflanzaktionen ist umstritten. Wie immer liegt der Teufel im Detail und man kann viel falsch machen beim Thema Bäume pflanzen. Worauf man achten muss und wie Ihr gute Projekte erkennen könnt, darum geht es in diesem klima:check.

Hier kommst du zu dem Video

So wird das Artensterben unseren Alltag verändern! | klima:check

Wir befinden uns mitten in einem großen Artensterben, da sind sich Wissenschaftler einig. 150 Tier- und Pflanzenarten sterben pro Tag aus. Das klingt krass, aber ganz ehrlich – da hast du noch nix von bemerkt in deinem Alltag, richtig? Man könnte sich fragen: Was hat das mit mir zu tun, wenn irgendein Kriechtier ausstirbt oder es von mir aus keine Nagetiere mehr gibt in Mittelamerika? Was juckt mich das hier?
Unser Alltag und unsere Umwelt wird sich aber leider ziemlich verändern, wenn das große Massenaussterben weitergeht. Wie genau und was wir tun können für mehr Artenschutz, das erfahrt ihr in diesem klima:check!

Hier kommst du zu dem Video

klima:utopie – Wenn niemand mehr Fleisch isst!

Beschreibung: Was wäre wenn… ganz plötzlich von heute auf morgen die ganze Menschheit aufhören würde, Fleisch zu essen? Alle würden sich jetzt vegetarisch ernähren. Wie groß wäre die Fläche, die auf der Welt dadurch frei würde? Wie würde sich das Klima verändern, wenn wir so viel weniger Methan ausstoßen? Klar ist – die Welt, die wir uns in unserer Klimautopie anschauen, wäre eine völlig andere. Aber wie genau und was auch die Probleme an einem solchen Szenario wären, das schauen wir uns in diesem klima:neutral-Video genauer an.

Hier kommst du zu dem Video

Im Schatten von Greta? 4 Klimapioniere, die jeder kennen sollte | klima:check

Klimaschutz – mit diesem Wort werden die meisten von euch Namen wie Luisa Neubauer oder Greta Thunberg verbinden. Aber sie sind längst nicht die einzigen, die sich fürs Klima einsetzen. Ob Aktivismus, Erfindergeist oder #Forschung – in den letzten Jahrzehnten gab es eine Menge Menschen, die wichtige Meilensteine in Sachen Klima erreicht haben, oft mit Hindernissen. Welche #Klimapioniere gibt es also noch? Darum geht’s in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Kälte, Schnee und Klimawandel – wie passt das zusammen?

Hochwasser, Überschwemmungen, Glatteis, dicke Schneedecke und Temperaturen von bis zu minus 10 Grad. Genau dieses Winterchaos haben wir der globalen Erwärmung zu verdanken. Bibberkälte, Schnee und Klimawandel? Klingt widersprüchlich? Richtig, aber es stimmt trotzdem! Wir erklären euch in diesem Video, wie alles zusammenhängt

Hier kommst du zu dem Video

Mülltrennung: 4 Dinge, die (fast) alle falsch machen

40 Millionen Tonnen Abfall verursachen wir jedes Jahr allein in Deutschland. Und damit wir den klimafreundlich recyceln können, ist Mülltrennung wichtig.
Aber gehört der Kassenbon in den Papiermüll? Und warum trennen wir Altglas nach Farben? Mülltrennung begegnet uns jeden Tag, und trotzdem bereitet sie vielen von uns Kopfzerbrechen. Bis zu 40 Prozent des Mülls im gelben Sack wird falsch entsorgt. Warum Mülltrennung oft keine einfache Angelegenheit ist und wie ihr dabei künftig Fehler vermeidet, darum geht es in diesem Video!

Hier kommst du zu dem Video

Gletscher: So wichtig sind sie fürs Klima! | klima:check

Gletscher sind Multitalente in unserem Klimasystem – doch sie sind in Gefahr. Denn sie sind besonders anfällig für die fortschreitende Klimaerwärmung. Dabei brauchen wir die Gletscher selbst, um die Folgen der Erderwärmung abzumildern. Doch unsere steigenden Emissionen setzen ihnen zu, und das nicht nur in der Arktis und Antarktis. Dabei sind sie für uns unverzichtbar: Gletscher versorgen Milliarden von Menschen weltweit mit Trinkwasser und erhalten wichtige Ökosysteme. Was sagen Gletscher über unser Klima aus? Wie sähe eine Welt ohne Gletscher aus? Und welche Möglichkeiten haben wir noch, sie zu erhalten?

Hier kommst du zu dem Video

Wetter vs. Klima | Gespräch mit Wetterexperte Sven Plöger!

Wieso sprechen wir von #Erderhitzung und das, obwohl es draußen doch immer wieder auch richtig kalt ist? Sind das nicht alles nur ganz normale Schwankungen? Und warum sind #2Grad mehr so ein großes Problem? Die richtigen Antworten auf diese Fragen gibt uns Diplom-Meteorologe und Wettermoderator Sven #Plöger in diesem Interview.

Hier kommst du zu dem Video

Alles zu spät? – Kipppunkte im Klimasystem | klima:check

Ein Gramm CO2 zu viel, und wichtige #Ökosysteme wie der #Regenwald verschwinden für immer. Was dystopisch klingt, ist gar nicht so unrealistisch. Denn es gibt #Kipppunkte in unserem #Klimasystem, die unberechenbare Konsequenzen auslösen, sobald sie überschritten sind. Doch betrifft das nur die #Arktis und den Regenwald? Und was für direkte Auswirkungen hat das für uns? In diesem green:screen Video erklärt Victor, was es mit diesen Kipppunkten auf sich hat. Und wir klären, wie wahrscheinlich es überhaupt ist, dass wir sie überschreiten und das Klima außer Kontrolle gerät.

Hier kommst du zu dem Video

Klimaschutz: Wie viel Verantwortung hat Deutschland? | green:screen

Unser Einfluss aufs #Klima ist doch so klein – was können wir da schon tun? Und überhaupt, wir tragen doch nur 2 % zu den globalen CO2-Emissionen bei, da soll China erstmal anfangen etwas zu tun! So oder so ähnlich hat das jeder von uns schon mal gehört. Und vielleicht ja auch selbst gedacht. Es liegt ja auch erstmal nahe, so zu denken. So ganz richtig ist das aber leider nicht, denn wie so oft ist die Sache etwas komplizierter. Wir schauen uns in diesem Video genauer an, wie viel wir zum #Klimawandel beitragen und warum wir genau deshalb auch in der Pflicht sind, in Sachen #Klimaschutz voran zu gehen!

Hier kommst du zu dem Video

Klima-Rückblick 2020: Ein Katastrophen-Jahr? | green:screen

2020 war ein wirklich außergewöhnliches Jahr für uns alle, oder? Ein Rückblick auf die vergangenen 12 Monate lohnt also auf alle Fälle. Wir haben auf klima:neutral aber einen Jahresrückblick der besonderen Art: Wir schauen auf das Klima. Denn auch da ist im letzten Jahr wahnsinnig viel passiert: Brände, Dürren, Hitzerekorde und vieles, vieles mehr. Doch gab es wirklich nur Katastrophenmeldungen? Und wie wird wohl 2021? In diesem Video sprechen wir darüber!

Hier kommst du zu dem Video

Böllerverbot 2020? Gut für die Umwelt! | klima:check

2020 ist fast vorbei, aber große Partyvorbereitungen zum Jahresende gibt es jetzt gerade keine. Dieses Silvester wird in jeder Hinsicht anders als bisher. Und ohne Knallerei wohl auch ganz schön still. Aber immerhin – für die Umwelt ist das teilweise Böllerverbot eine gute Nachricht! Warum? Das erfahrt ihr in diesem klima:check. Wir nehmen die Umweltbelastungen, die durch Feuerwerk und Böller entstehen mal genauer unter die Lupe und klimachecken, was genau an der Silvesterknallerei eigentlich so schädlich ist.

Hier kommst du zu dem Video

Techtastisches Experiment: Achtung, saure Meere! | on:spot mit Techtastisch

Eigentlich wissen wir ja alle, wie wichtig die Meere und Ozeane für uns sind. Und dass diese empfindlichen Ökosysteme eng mit dem Klima zusammenhängen – auch das haben die meisten schon mal gehört. Und trotzdem, was zum Beispiel die Versauerung der Ozeane ist und wie sie funktioniert, das ist dann doch nicht so ganz klar. Grund genug also, sich das mal genauer anzuschauen – mit einem ganz besonderen Gast: Marcel Häfele vom Youtube-Kanal Techtastisch ist zu Besuch und führt mit Victor ein spannendes Experiment zur Versauerung der Ozeane durch!

Hier kommst du zu dem Video

Wie der Klimawandel unsere Gesundheit bedroht | Interview mit Eckart von Hirschhausen | klima:check

Im Kontext des Klimawandels wird viel über Auswirkungen gesprochen, die den Menschen indirekt betreffen. Es gibt immer mehr Dürren, stärkere Stürme oder andere Extremwetter. Aber was ist eigentlich mit den direkt Auswirkungen auf den Organismus Mensch? Darüber spricht Aline heute mit dem Mediziner und Wissenschaftsjournalisten Eckart von Hirschhausen.

Wie wirkt sich der Klimawandel aus medizinischer Perspektive auf den Menschen und auf den Pflegenotstand aus? Wie muss sich die Medizin in Deutschland an die Veränderungen durch das Klima, beispielsweise an Krankheiten aus anderen Klimaregionen, anpassen? Oder wie kann man sich politisch für das Klima engagieren? Das alles erzählt euch Eckart von Hirschhausen jetzt in diesem Interview.

Hier kommst du zu dem Video

Nachhaltiges Weihnachten: So geht’s | Klima:check

Alle Jahre wieder: die Wohnung dekorieren, Adventskranz aufstellen, den #Weihnachtsbaum schmücken, Festtagsessen vorbereiten. Aber habt ihr mal überlegt, wie viele Ressourcen wir in der schönsten Zeit des Jahres verbrauchen? Wusstet ihr zum Beispiel, dass unsere Weihnachtsdeko jedes Jahr 510 Millionen Kilowattstunden Strom verbraucht? Oder dass in der Vorweihnachtszeit die Paketdienste pro Tag bis zu zehn Millionen Pakete ausliefern? Keine Frage, unser ökologischer Fußabdruck ist vor allem in der Weihnachtszeit besonders groß. Wie ihr euer Weihnachten ganz einfach klimafreundlicher gestalten könnt, dafür gibt euch Aline in diesem Video Tipps!

Hier kommst du zu dem Video

Hunger – Ein lösbares Problem? Der Weltacker | on:spot

Gestern ein Schweineschnitzel, heute eine neue Jacke und morgen mit dem Auto nach Berlin. Wir verbrauchen viel und wissen gar nicht so genau, wie viel eigentlich. Oder wisst ihr, wie viel Platz die Baumwolle eurer Jacke oder das Weizen eures Brötchens im Anbau verbraucht? Außerdem wächst die Menschheit täglich und benötigt so immer mehr Platz, um z.B. Lebensmittel anzubauen. Könnten auch trotz Bevölkerungswachstum in Zukunft alle satt werden? Genau dieses Problem hat sich das Projekt Weltacker angeschaut. Sie sind zu dem Ergebnis gekommen, dass jeder Mensch ca. 2000 m² Ackerfläche hat. Was auf diese Fläche alles passt und was das genau mit dem Klimawandel zu tun hat, das schauen wir uns heute auf dem Weltacker in Berlin on:spot an.

Hier kommst du zu dem Video

Der IPCC – Zwischen Wissenschaft und Politik? | klima:check

Beschreibung: Der IPCC, also der Intergovernmental Panel on Climate Change wird regelmäßig genannt, wenn es ums Klima geht. Aber wer oder was ist dieser Klimarat eigentlich? Wer steckt dahinter? Und kann man den sogenannten IPCC-Sachstandsberichten, die ja eine Grundlage für klimapolitische Entscheidungen bieten, trauen? Wir nehmen den IPCC und die Kritik daran in diesem klima:check genau unter die Lupe.

Hier kommst du zu dem Video

Mit Klimawandelleugnern reden? So geht’s! | on:spot

Jeder kennt das: Ob im Internet oder im echten Leben, regelmäßig begegnet man Menschen, die den #Klimawandel leugnen oder zumindest in Frage stellen. Wie kann man mit so jemandem diskutieren? Sollte man überhaupt mit #Leugnern oder #Skeptikern sprechen? Ob sich das lohnt und wie ein konstruktives Gespräch gelingen kann, darüber spricht Victor heute mit Carel Mohn, dem Leiter der Plattform klimafakten.de.

Hier kommst du zu dem Video

5 coole Life Hacks fürs Klima! | klima:check

Wir müssen klimafreundlicher werden, das wissen wir alle. Oft ist das aber gar nicht so leicht. Manchmal helfen da ein paar einfache Tricks, um mehr Nachhaltigkeit einfacher in den eigenen Alltag zu integrieren. Aline schaut sich in diesem Video für euch fünf coole Klima LifeHacks an, wie ihr ganz einfach klimafreundlicher leben könnt. Wusstet Ihr zum Beispiel, dass ihr aus Supermarktgemüse ganz einfach neues Gemüse wachsen lassen könnt? Wie das geht und noch viel mehr erfahrt Ihr hier!

Hier kommst du zu dem Video

Das ist die Mobilität der Zukunft! | green:screen

Keine Frage: So, wie unsere Mobilität heute aussieht, wird sie in Zukunft sicher nicht mehr aussehen. Dass jeder mit einem eigenen Auto unterwegs ist, kann einfach auf Dauer nicht mehr funktionieren. Aber was dann? Werden wir bald alle mit dem Flugtaxi zur Arbeit fahren? Oder von autonom fahrenden Bussen abgeholt? Wie ist der Stand der Technik heute und was werden wir in den nächsten Jahren erreichen? Wie sich unsere Mobilität in Zukunft ändern könnte, das schaut sich Victor in diesem Video an.

Hier kommst du zu dem Video

Trump vs. Biden: Was die US–Wahl für unser Klima bedeutet!

Am 3.11. wird in den USA gewählt. Wer wird der neue Präsident und damit der vielleicht wichtigste Politiker der Welt? Joa Biden oder Donald Trump? Der Ausgang dieser Wahl ist nicht nur für Amerika zukunftsweisend, sondern für den ganzen Planeten. Denn die beiden Kandidaten haben sehr unterschiedliche Pläne für ihre zukünftige Klimapolitik. Das bedeutet, wer die Wahl gewinnt, wird unser Weltklima entscheidend beeinflussen. In diesem Video schauen wir uns genau an, was ihre Wahlprogramme zum Klimawandel sagen und was der Ausgang dieser Wahl für das Klima der Zukunft bedeuten kann.

Hier kommst du zu dem Video

Die Wahrheit über CO2-Kompensation? | green:screen

Fliegen ist klimaschädlich, das wissen wir alle. Und trotzdem wollen wir doch auch manchmal gerne in den Urlaub fliegen, gerade jetzt in den Herbstferien. Zum Glück gibt es die Möglichkeit, über eine Kompensationszahlung die Klimaschäden auszugleichen, die der Flug erzeugt. Aber macht das Sinn? Wie funktioniert das überhaupt? Landet mein Geld wirklich da, wo es hinsoll? Und wie kann es sein, dass verschiedene Anbieter für den gleichen Flug auf verschiedene Preise für die Kompensation kommen? Victor hat das mal genauer unter die Lupe genommen.

Hier kommst du zu dem Video

Artensterben | Diese 5 heimischen Tierarten könnte es bald nicht mehr geben! | klima:check

Wenn es um den Klimawandel geht, dann sieht man oft Symbolbilder. Zum Beispiel den Eisbär, der einsam auf einer winzigen Scholle durchs Meer treibt. Dabei gibt es so viele Tiere, die vom Aussterben bedroht sind. Wir erleben derzeit ein regelrechtes Artensterben, auch in Deutschland. 30 % aller hier lebenden Tierarten sind bedroht – und das sogar auf vielfältige Weise. Wir haben uns in diesem klima:check 5 Tierarten herausgepickt, die (noch) in Deutschland leben, es in Zukunft aber ziemlich schwer haben werden!

Hier kommst du zu dem Video

Plankton: Der CO2-fressende Superorganismus | green:screen

Heute müssen wir über das Klima und die Meere sprechen. Oder besser gesagt: was in ihnen herumschwimmt. Die unzähligen Schwebeteilchen, die durch unsere Ozeane treiben, das pflanzliche Plankton. Diese Kleinstalgen sind nämlich in Sachen Klima richtige Superpflanzen. Wusstet Ihr zum Beispiel, dass sie etwa 50 % unseres gesamten Sauerstoffs in der Atmosphäre erzeugen? Oder dass sie derzeit etwa 25 % der durch Menschen verursachten CO2-Emissionen binden? Im Kampf gegen den Klimawandel kommen wir ohne diese Wunderwaffe also nicht aus. Aber gleichzeitig ist das Plankton auch in Gefahr. Wieso? Das erzählt Euch Victor in diesem Video!

Hier kommst du zu dem Video

Bundesliga und Klimaschutz: So geht’s!?

Seit dem 18.9. rollt der Ball wieder – die neue Bundesliga -Saison ist gestartet. Aber wie sieht es aus mit Fußball und Klimaschutz? Passt das zusammen? Denkt man an Flutlichtspiele, Mannschaften, die jede Woche durch Deutschland und Europa fliegen oder an Bratwurst und Bier im Stadion, dann passt das erstmal gar nicht. Aber Profifußball kann auch anders: Aline hat heute einen Bundesligaverein besucht, der diese Umwelt- und Klimaprobleme angehen möchte. Die TSGHoffenheim will Aufmerksamkeit auf die Klimakrise lenken und Bewusstsein schaffen – im Profifußball und bei den Fans. Und wie klappt das? Das erfahrt ihr in diesem on:spot.

Hier kommst du zu dem Video

Die 5 größten Mythen zur E-Mobilität | green:screen

Im Internet kursieren ja bekannterweise viele skurrile Theorien zu allen möglichen Themen. Damit es aber bald ein paar weniger sind, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Euch über die fünf größten Mythen rund um Elektromobilität aufzuklären. Egal ob es um die Rentabilität von #Elektroautos geht, die Förderung des Lithiums für die Batterien oder das leidliche Thema der Reichweite: Wenn sich das nächste mal jemand bei Euch über E-Autos beschwert, dann seid Ihr auf jeden Fall gewappnet!

Hier kommst du zu dem Video

Nachhaltige Klamotten shoppen? | So klimaschädlich ist unsere Kleidung | klima:check

3.000 Liter Wasserverbrauch und 18.000 Kilometer Transportweg, produziert in einer stickigen Fabrik in einem Billiglohnland. Nur, um dann ein einziges Mal getragen zu werden. Klingt nicht wirklich nachhaltig, oder? Ist bei #Kleidung aus FastFashion aber leider Realität. 2015 hat die Herstellung unserer Kleidung weltweit für 1,7 Milliarden Tonnen CO2-Ausstoß gesorgt. Und auch in sozialer Hinsicht steht die Kleidung der großen Modeketten wie H&M, Zara und Primark immer wieder in der Kritik. Doch was sind die Alternativen für mehr Nachhaltigkeit bei unserer Kleidung? Reicht ein Siegel schon aus, um beruhigt shoppen gehen zu können? Was bedeutet FairFashion?
In diesem Video erklären wir euch, worauf ihr bei nächsten Kleidungskauf achten solltet – und vielleicht reicht ja auch schon ein gründlicher Blick in euren Kleiderschrank.

Hier kommst du zu dem Video

So schlecht geht es unseren Wäldern! | on:spot

Mit 2020 erleben unsere Wälder wieder ein deutlich zu trockenes Jahr. Nach den Extremsommern der vergangenen Jahre können sich viele Bäume nicht mehr von der anhaltenden Trockenheit erholen. Doch wie schlecht geht es unseren Wäldern wirklich? Und wie kann es für die Forstwirtschaft weitergehen? Victor ist on:spot unterwegs mit Försterin Diana Neuhauser um diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen. Gemeinsam schauen sie sich verschiedene Baumarten an, wie zum Beispiel die Fichte, die immer öfter den Kampf gegen den Borkenkäfer verliert. Wie also die Zukunft der deutschen Wälder mit dem Klimawandel aussieht, das erfahrt Ihr in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Was hat Fridays For Future bisher erreicht? | klima:check

Am 20.09.2019 sind hunderttausende junge Menschen auf der Straße. Der Klimastreik umfasst die ganze Welt. Sie alle demonstrieren friedlich für mehr Klimaschutz und appellieren an die Politik. Die Bewegung, die alle vereint ist FridaysForFuture. Seit 2018 setzt sich Greta Thunberg für das Klima ein und im Januar 2019 begannen auch in Deutschland immer mehr junge Menschen freitags zu demonstrieren. Zwar ist Fridays For Future in den Medien allgegenwärtig, aber hat sich seither etwas in der deutschen #Klimapolitik getan? Was konnte die Bewegung bisher erreichen? Genau diese Frage haben wir uns in diesem Video gestellt und für euch beantwortet.

Hier kommst du zu dem Video

Mythen der Windenergie! | Strom mit Zukunft? | green:screen

Ihr habt sie schon oft am Horizont gesehen: Windräder. Windenergie macht mehr als die Hälfte der erneuerbaren Energien in Deutschland aus. Windradgegner argumentieren dennoch: „Windräder sind tödlich für Vögel!“, „Windräder sind senden Infraschall aus, der Menschen krank macht!“ oder „Wenn kein Wind weht, dann lässt sich die Energie nicht speichern!“. Wir sagen: Windräder sind besser als ihr Ruf. Denn es gilt: Wenn Deutschland den Kohleausstieg bis 2038 schaffen will, dann brauchen wir Windkraft . Warum das so ist, erklärt euch Victor in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Rekord-Dürre 2020! So heftig leiden Bauern und Tiere | on:spot

Tiefe Risse im Boden und gelbes, vertrocknetes statt sattes, grünes Gras. So sieht es momentan vielerorts in Deutschland aus. Das bereitet vor allem den deutschen Landwirten Sorgen, denn die Bilanz der letzten Rekordsommer fällt alles andere als gut aus: Ernteausfälle und Wassermangel belasten Menschen und Tiere. Auch 2020 bekommt man die Dürre bereits zu spüren. Doch wie gut sind die Landwirte auf eine weitere Hitzewelle vorbereitet? Und wie sehr leiden die Tiere unter der andauernden Trockenheit? Aline ist für euch direkt auf dem Bauernhof on:spot unterwegs, um genau diese Fragen zu klären.

Hier kommst du zu dem Video

Diese Orte wird es bald nicht mehr geben! | Meeresspiegelanstieg | klima:check

Mit dem Kanu über den Hamburger Fischmarkt fahren? Klingt erst einmal absurd, könnte aber in Zukunft Realität werden. Denn: Weltweit steigt der Meeresspiegel. Doch nicht nur Europa ist betroffen. Auf der ganzen Welt haben die Menschen mit den Folgen zu kämpfen: Unwetter, Sturmfluten und Erosion sind nur einige Probleme, die häufig noch viel schwerwiegendere Folgen wie #Dürre und Klimamigration nach sich ziehen. Die Menschen in den betroffenen Gebieten versuchen auf ganz unterschiedliche Weise, mit diesen Problemen umzugehen. Wie sich die Menschen schützen, welche Lösungsansätze es gibt und warum der steigende Meeresspiegel unser aller Leben verändern könnte, erfahrt ihr in diesem Video.

Hier kommst du zu dem Video

Fleisch: Wie klimaschädlich ist es wirklich? klima:check

Weniger #Fleisch essen fürs Klima! Diesen Tipp für mehr Nachhaltigkeit hört man oft, aber was steckt dahinter? Schadet Fleisch dem Klima wirklich so sehr? Aline schaut sich die Sache mit dem Fleisch genauer an und nimmt dabei die Faktoren #Massentierhaltung, Futtermittel, Gülle, Tiertransporte und Handel in den Blick. Wie sich die Fleischproduktion also wirklich auf das Klima auswirkt und ob wir jetzt alle #Vegetarier werden müssen, das seht ihr hier, bei diesem klima:check!

Hier kommst du zu dem Video

Klimaneutralität einfach erklärt | green:screen

Was bedeutet eigentlich das Wort Klimaneutralität? Wie kann ein T-Shirt oder ein Pappbecher überhaupt klimaneutral sein? Victor schaut sich in diesem Video genauer an, was es eigentlich bedeutet, wenn ein Produkt als „klimaneutral“ beworben wird. Wie genau lassen sich CO2 – Emissionen einsparen oder kompensieren und was nützt das überhaupt? Und wie ist es um die Pläne der Bundesrepublik Deutschland bestellt, bis 2050 klimaneutral zu sein? Bei so vielen Fragen ist es also Zeit, sich das mal genauer anzusehen!

Hier kommst du zu dem Video

Was sind unsere Klimaziele?

In dieser Folge des YouTube-Kanals „klima:neutral“ wird das Pariser Klimaabkommen genauer erklärt. Wenn es um die globale Erwärmung geht, ist das 1,5-Grad-Ziel oft in aller Munde. Aber was ist das eigentlich genau? Und was passiert, wenn sich die Erde sogar noch stärker erwärmt? Betrachtet man die Folgen des Klimawandels, dann wird schnell klar, weshalb es so wichtig war, dass sich alle Länder mit dem Pariser Klimaabkommen verpflichten, die Erderwärmung auf möglichst unter 2 Grad zu begrenzen. Aber nur eine Unterschrift reicht natürlich nicht: Jedes Land muss seinen Weg finden, einen Beitrag zu leisten. Auch Deutschland natürlich. Doch wie steht es um die Einhaltung unserer Ziele? Das alles schaut sich Moderatorin Aline Kinzie in diesem klima:check an.

Hier kommst du zu dem Video

Klimaschutz oder Wirtschaft?

In dieser Folge des YouTube-Kanals „klima:neutral“ spricht Professor Ottmar Edenhofer über das Klima und Corona. Denn die Corona-Krise sorgte plötzlich dafür, dass auf der ganzen Welt die CO2-Emissionen sanken. Es wurde weniger geflogen, weniger Auto gefahren und allgemein weniger produziert. Aber dieser positive Effekt auf das Klima ist natürlich kein nachhaltiger. Vielleicht sogar im Gegenteil. Die Wirtschaft anzukurbeln und das mit Klimaschutzbemühungen in Einklang zu bringen, wird nämlich eine große Herausforderung. Wie sieht Klimaschutz in der Zukunft aus? Und was können wir aus Corona überhaupt für den Klimaschutz lernen? Darüber spricht unsere Moderatorin Aline Kinzie mit Ottmar Edenhofer, Berater der Bundesregierung und Direktor des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung.

Hier kommst du zu dem Video

Kohleausstieg einfach erklärt! | green:screen

Das #Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung ist in den letzten Zügen. Zeit also, sich mit dem #Kohleausstieg mal genauer zu beschäftigen. Bis heute gibt es in Deutschland über 100 aktive Kohlekraftwerke, die etwa 30 % des deutschen Stroms ausmachen. #Braunkohle wird bis heute in Deutschland abgebaut, Steinkohle dafür aus dem Ausland importiert. Zusammen haben alle Kohlekraftwerke 2018 etwa 208 Millionen Tonnen CO2 ausgestoßen. Aber wie passt das mit dem geplanten Kohleausstieg zusammen? Bis wann und wie möchte Deutschland denn nun aus der Kohle aussteigen? Victor nimmt das für euch genauer unter die Lupe.

Hier kommst du zu dem Video

So schont ihr das Klima! | feat. Tomatolix,
Harald Lesch, MrWissen2go und vielen mehr!

Unser CO– Fußabdruck ist zu groß. Aber was kann man selbst tun, damit sich das ändert? Was könnt ihr an eurem Alltag ganz einfach verändern, für mehr Nachhaltigkeit im Leben? Wir haben einige Youtuber und Influencer gefragt, was denn ihre ganz exklusiven Tipps und LifeHacks für ein klimaschonendes Leben sind. Tomatolix, Arya, MrWissen2Go, Marvin Neumann, Harald Lesch, Klein aber Hannah, Breaking Lab und einige weitere verraten es euch!

Hier kommst du zu dem Video

Klimawandel einfach erklärt! | green:screen

#Klimawandel – ein richtig großes Thema, das man schon gefühlt tausendmal gehört, aber noch nie so richtig verstanden hat. Da gibt es so viele Aspekte, dass man schnell mal den Überblick verliert. Hat es nicht schon immer Klimawandel gegeben? Was ist dieses Mal anders? Was ist der #Treibhauseffekt? Und wie genau trägt der CO2-Ausstoß überhaupt zur #Erderwärmung bei? Was kann man dagegen tun? Und welche Folgen hat der Klimawandel für uns? Ein Haufen Fragen – Victor geht ihnen allen nach und sorgt so für einen richtig guten Überblick über das große Thema Klimawandel.

Hier kommst du zu dem Video

Zu wenig Klimahysterie? Interview mit Harald Lesch | on:spot

Klimahysterie – ist euch dieses Wort schon mal begegnet? 2019 zum Unwort des Jahres gewählt, dient es Klimaskeptikerinnen und Klimaskeptikern dazu, Klimaschutzbemühungen abzuwerten. Aber ist das Wort vielleicht auch manchmal gerechtfertigt? Warum könnte es sogar zu wenig Klimahysterie geben? Darüber und was das mit dem Ozonloch zu tun hat, spricht Victor heute mit dem Astrophysiker, Fernsehmoderator und YouTuber Prof. Harald Lesch.

Hier kommst du zu dem Video