Die KLIMA ARENA auf YouTube

Was ist das 1,5°C-Ziel? Wie erkennt man nachhaltige Kleidung? Und ist E-Mobilität wirklich die Lösung? Diesen und vielen weiteren Fragen stellen sich die beiden Moderatoren Aline und Victor bei klima:neutral, dem YouTube-Kanal der Klimastiftung für Bürger mit Themen rund um Klimawandel und Nachhaltigkeit.

Ob lehrreiche Erklär-Videos, interessante Experteninterviews oder klimafreundliche Reisen zu echten Klimapionieren – jede Woche kommt dort in Kürze ein neues spannendes Video. Die kurzen, sachlichen Beiträge informieren wissenschaftlich fundiert und auf neustem Stand und tragen damit aktiv zur Bekämpfung von Falschinformationen im Netz bei.

Auf klima:neutral gibt es alles, was es braucht, um Klimawandel richtig zu verstehen und neue Perspektiven auf ein nachhaltiges und klimafreundliches Leben zu bekommen.

Besuche unseren YouTube-Kanal

Wir sind klima:neutral!

Wir sind klima:neutral – der YouTube-Kanal rund um die Themen #Klimawandel, #Klimaschutz und #Nachhaltigkeit! Steigende Meeresspiegel, globale Erwärmung, Extremwetterereignisse, Treibhausgase, der IPCC – ganz schön schwer, da den Durchblick zu behalten, oder? Deswegen machen wir das jetzt für euch. Jeden Dienstag um 15 Uhr gibt es hier ein neues spannendes Video, das euch hilft, den Klimawandel richtig zu verstehen.

Hier kommst du zu dem Video

Klimaschutz oder Wirtschaft?

In unserer nächsten Folge des YouTube-Kanals „klima:neutral“ (heute, ab 15 Uhr) spricht Professor Ottmar Edenhofer über das Klima und Corona. Denn die Corona-Krise sorgte plötzlich dafür, dass auf der ganzen Welt die CO2-Emissionen sanken. Es wurde weniger geflogen, weniger Auto gefahren und allgemein weniger produziert. Aber dieser positive Effekt auf das Klima ist natürlich kein nachhaltiger. Vielleicht sogar im Gegenteil. Die Wirtschaft anzukurbeln und das mit Klimaschutzbemühungen in Einklang zu bringen, wird nämlich eine große Herausforderung. Wie sieht Klimaschutz in der Zukunft aus? Und was können wir aus Corona überhaupt für den Klimaschutz lernen? Darüber spricht unsere Moderatorin Aline Kinzie mit Ottmar Edenhofer, Berater der Bundesregierung und Direktor des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung.

Hier kommst du zu dem Video

Kohleausstieg einfach erklärt! | green:screen

Das #Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung ist in den letzten Zügen. Zeit also, sich mit dem #Kohleausstieg mal genauer zu beschäftigen. Bis heute gibt es in Deutschland über 100 aktive Kohlekraftwerke, die etwa 30 % des deutschen Stroms ausmachen. #Braunkohle wird bis heute in Deutschland abgebaut, Steinkohle dafür aus dem Ausland importiert. Zusammen haben alle Kohlekraftwerke 2018 etwa 208 Millionen Tonnen CO2 ausgestoßen. Aber wie passt das mit dem geplanten Kohleausstieg zusammen? Bis wann und wie möchte Deutschland denn nun aus der Kohle aussteigen? Victor nimmt das für euch genauer unter die Lupe.

Hier kommst du zu dem Video

So schont ihr das Klima! | feat. Tomatolix,
Harald Lesch, MrWissen2go und vielen mehr!

Unser CO– Fußabdruck ist zu groß. Aber was kann man selbst tun, damit sich das ändert? Was könnt ihr an eurem Alltag ganz einfach verändern, für mehr Nachhaltigkeit im Leben? Wir haben einige Youtuber und Influencer gefragt, was denn ihre ganz exklusiven Tipps und LifeHacks für ein klimaschonendes Leben sind. Tomatolix, Arya, MrWissen2Go, Marvin Neumann, Harald Lesch, Klein aber Hannah, Breaking Lab und einige weitere verraten es euch!

Hier kommst du zu dem Video

Klimawandel einfach erklärt! | green:screen

#Klimawandel – ein richtig großes Thema, das man schon gefühlt tausendmal gehört, aber noch nie so richtig verstanden hat. Da gibt es so viele Aspekte, dass man schnell mal den Überblick verliert. Hat es nicht schon immer Klimawandel gegeben? Was ist dieses Mal anders? Was ist der #Treibhauseffekt? Und wie genau trägt der CO2-Ausstoß überhaupt zur #Erderwärmung bei? Was kann man dagegen tun? Und welche Folgen hat der Klimawandel für uns? Ein Haufen Fragen – Victor geht ihnen allen nach und sorgt so für einen richtig guten Überblick über das große Thema Klimawandel.

Hier kommst du zu dem Video

Zu wenig Klimahysterie? Interview mit Harald Lesch | on:spot

Klimahysterie – ist euch dieses Wort schon mal begegnet? 2019 zum Unwort des Jahres gewählt, dient es Klimaskeptikerinnen und Klimaskeptikern dazu, Klimaschutzbemühungen abzuwerten. Aber ist das Wort vielleicht auch manchmal gerechtfertigt? Warum könnte es sogar zu wenig Klimahysterie geben? Darüber und was das mit dem Ozonloch zu tun hat, spricht Victor heute mit dem Astrophysiker, Fernsehmoderator und YouTuber Prof. Harald Lesch.

Hier kommst du zu dem Video