Von Schwetzingen zur KLIMA ARENA Sinsheim

Von der Rheinebene in den nördlichen Kraichgau. Oder vom Flachen ins Hügelige.

Nördliches Baden-Württemberg: Aussichtsreiche Radtour

Auf gut ausgebauten Radwegen fahren wir von Schwetzingen nach Sinsheim. Schwetzingen liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar in der oberrheinischen Tiefebene und gehört zur europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Schwetzingen wurde unter anderem Sitz von Zigarren- und Konservenfabriken. Auch der Spargelanbau gewann an Bedeutung. Die Tour führt uns durch den Hardtwald, ein großes Waldgebiet, das auch Schwetzinger Hardt genannt wird.

Der nächste Ort ist überregional bekannt durch den Hauptsitz des Softwareunternehmens SAP und das Autobahnkreuz Walldorf. Über den Walldorfer Auswanderer Johann Jakob Astor ist die Stadt indirekter Namensgeber der Waldorf-Astoria-Hotels und des Waldorfsalats sowie der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik und der Waldorfschulen.

Wir erreichen Wiesloch, das heute fast mit Walldorf zusammengebaut ist. Bertha Benz ging Anfang August 1888 auf ihrer Jungfernfahrt, an die seit 2008 die Ferienstraße Bertha Benz Memorial Route erinnert, mit dem Wagen ihres Mannes von Mannheim nach Pforzheim in Wiesloch der Sprit aus. Sie musste beim Apotheker der Stadt-Apotheke den Treibstoff Ligroin kaufen. An diese Anekdote erinnert heute ein Denkmal am Wieslocher Marktplatz sowie ein Hinweisschild an der Stadt-Apotheke als erste Tankstelle der Welt. 1905 wurde die Heil- und Pflegeanstalt, das heutige Psychiatrische Zentrum Nordbaden, eröffnet. Um Wiesloch herum ist vorwiegend Obst- und Weinbau anzutreffen.

Ab hier begleitet uns der Leimbach nach Dielheim, Horrenberg und Balzfeld. Es geht über den Berg ins Elsenztal nach Hoffenheim, bekannt durch die TSG Hoffenheim. Dort finden wir ein europaweit einzigartiges Schreibmaschinen Museum. Dem Elsenztal entlang kommen wir nach Sinsheim und zur KLIMA ARENA.

Tourdauer 2:40 h Radstrecke 39 km 14,6 km/h 171 m 89 m
Schwetzingen Radtour
Schwetzingen Radtour

Auf gut ausgebauten Radwegen fahren wir von Schwetzingen nach Sinsheim. Schwetzingen liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar in der oberrheinischen Tiefebene und gehört zur europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Schwetzingen wurde unter anderem Sitz von Zigarren- und Konservenfabriken. Auch der Spargelanbau gewann an Bedeutung. Die Tour führt uns durch den Hardtwald, ein großes Waldgebiet, das auch Schwetzinger Hardt genannt wird.

Der nächste Ort ist überregional bekannt durch den Hauptsitz des Softwareunternehmens SAP und das Autobahnkreuz Walldorf. Über den Walldorfer Auswanderer Johann Jakob Astor ist die Stadt indirekter Namensgeber der Waldorf-Astoria-Hotels und des Waldorfsalats sowie der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik und der Waldorfschulen.

Wir erreichen Wiesloch, das heute fast mit Walldorf zusammengebaut ist. Bertha Benz ging Anfang August 1888 auf ihrer Jungfernfahrt, an die seit 2008 die Ferienstraße Bertha Benz Memorial Route erinnert, mit dem Wagen ihres Mannes von Mannheim nach Pforzheim in Wiesloch der Sprit aus. Sie musste beim Apotheker der Stadt-Apotheke den Treibstoff Ligroin kaufen. An diese Anekdote erinnert heute ein Denkmal am Wieslocher Marktplatz sowie ein Hinweisschild an der Stadt-Apotheke als erste Tankstelle der Welt. 1905 wurde die Heil- und Pflegeanstalt, das heutige Psychiatrische Zentrum Nordbaden, eröffnet. Um Wiesloch herum ist vorwiegend Obst- und Weinbau anzutreffen.

Ab hier begleitet uns der Leimbach nach Dielheim, Horrenberg und Balzfeld. Es geht über den Berg ins Elsenztal nach Hoffenheim, bekannt durch die TSG Hoffenheim. Dort finden wir ein europaweit einzigartiges Schreibmaschinen Museum. Dem Elsenztal entlang kommen wir nach Sinsheim und zur KLIMA ARENA.

Tourdauer 2:40 h Radstrecke 39 km 14,6 km/h 171 m 89 m

Mittelschwere Fahrradtour.
Gute Grundkondition erforderlich.
Überwiegend befestigte Wege.
Kein besonderes Können erforderlich.

Nimm ausreichend Wasser und einen kleinen Snack mit. So bist du nicht auf die Pausen während der Tour angewiesen.

Wir empfehlen ein nach der StVO verkehrssicheres Rad und einen Helm auf dem Kopf.

Dem Wetter angepasste Kleidung und ein kleines Reparaturset könnten nützlich sein.

Beachte bitte, dass es von Sinsheim nach Schwetzingen keine direkte Bus- oder Bahnverbindung gibt.

Bahnhof Schwetzingen

KLIMA ARENA Sinsheim

Mittelschwere Fahrradtour.
Gute Grundkondition erforderlich.
Überwiegend befestigte Wege.
Kein besonderes Können erforderlich.

Nimm ausreichend Wasser und einen kleinen Snack mit. So bist du nicht auf die Pausen während der Tour angewiesen.

Wir empfehlen ein nach der StVO verkehrssicheres Rad und einen Helm auf dem Kopf.

Dem Wetter angepasste Kleidung und ein kleines Reparaturset könnten nützlich sein.

Beachte bitte, dass es von Sinsheim nach Schwetzingen keine direkte Bus- oder Bahnverbindung gibt.

Bahnhof Schwetzingen

KLIMA ARENA Sinsheim