29. September 2020

Plankton: Der CO2-fressende Superorganismus

Heute müssen wir über das Klima und die Meere sprechen. Oder besser gesagt: was in ihnen herumschwimmt.

Die unzähligen Schwebeteilchen, die durch unsere Ozeane treiben, das pflanzliche Plankton. Diese Kleinstalgen sind nämlich in Sachen Klima richtige Superpflanzen. Wussten Sie zum Beispiel, dass sie etwa 50 % unseres gesamten Sauerstoffs in der Atmosphäre erzeugen? Oder dass sie derzeit etwa 25 % der durch Menschen verursachten CO2-Emissionen binden?

Im Kampf gegen den Klimawandel kommen wir ohne diese Wunderwaffe also nicht aus. Aber gleichzeitig ist das Plankton auch in Gefahr. Wieso? Das erzählt Ihnen Victor in diesem Video!

 

klima:neutral auf YouTube

Direkt zum Videobeitrag