19. Juni 2024

Klimawandel stoppen: Das passiert, wenn wir 1,5 Grad nicht schaffen!

Die Welt im Jahr 2100: 45 Grad in Schweden, Tausende Hitzetote in Südeuropa, Wasser ist in manchen Regionen der Welt ein knappes Gut, hunderttausende Menschen flüchten vor Dürre und Kriegen nach Europa.

Klingt nach Science-Fiction, denkt ihr? Das könnte in der Zukunft vielleicht Realität werden, wenn wir es nicht schaffen, den Klimawandel einzudämmen. Eine Zahl, die man in dem Kontext immer hört, sind 1,5 Grad. Aber was bedeuten diese 1,5 Grad eigentlich und wie groß ist der Unterschied zwischen 1,5 und 2 Grad – oder sogar noch mehr?

Dieses Video ist eine Produktion der Klimastiftung für Bürger in Zusammenarbeit mit objektiv media.

Moderation: Victor Riley

Autorin: Marina Schulz

Kamera: Max Steinbach

Schnitt: Markus Maiwald

Postproduktion: Benedek Siptár

Producerin: Marina Schulz

Klima:neutral auf YouTube

Direkt zum Videobeitrag