Aktuelles

Aktuelle Beiträge und Neuigkeiten

13. September 2019 | Bildung, News, Pressemitteilungen

KLIMA ARENA als Lernort für Schulen

Die KLIMA ARENA hat ein umfangreiches Programm entwickelt, mit dem sie sich ab Mitte Oktober an Schulklassen aller Schulformen und Altersstufen richtet. In verschiedenen Themenfeldern können wichtige Zusammenhänge rund um das Klima entdeckt und Lösungsansätze kennengelernt werden. Das Ziel, zu einem attraktiven außerschulischen Lernort für Kinder und Jugendliche zu werden, spielte bereits bei der Planung des neuen Klima-Erlebnisorts eine entscheidende Rolle. Workshops für Kindergarten- und Schulgruppen, aber auch für nichtschulische Gruppen von Kindern und Jugendlichen werden nach der Eröffnung am 14. Oktober ständig angeboten und von geschultem Personal betreut.

„Wir haben bereits ein Netzwerk von mehr als 50 Partnerschulen aufgebaut, das wir weiter knüpfen möchten. Interessierten Schulleitern oder Lehrern lassen wir gern Informationsmaterial zukommen“, sagt Christian Ledig, Vorstand des Bereichs Bildung der Klimastiftung für Bürger, dem Träger der KLIMA ARENA. Einige der Exponate in der Ausstellung zielen speziell auf die Interessen eines jüngeren Publikums. Die Entdeckungsreise im Gebäude wird durch multimediale Mitmachstationen zu einem Erlebnis. Der Themenpark im Außengelände bietet zahlreiche Beispiele zu den Auswirkungen des Klimawandels auf Fauna und Flora. Das Ziel ist, Kinder und Jugendliche zum Denken und Handeln im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu befähigen. Dies geschieht in einem informativen, interaktiven und vor allem inspirierenden Rahmen.

„Unser bildungs- und lehrplanbezogenes Vormittagsprogramm sowie unser spielerisch konzipiertes Nachmittagsangebot bieten dabei gute Anknüpfungspunkte für den Unterricht und für den Alltag zu Hause“, erklärt Ulrike Fritz-Welz, die Referentin Bildung der Klimastiftung für Bürger. Nach dem Urteil vieler Lehrkräfte bietet sich die KLIMA ARENA als ideales Ziel etwa an Wandertagen im kommenden Schuljahr an, das diese Woche begonnen hat und am 30. Juli 2020 endet.

In Workshops, die an Vormittagen stattfinden, können Vorschulgruppen und Schulklassen gemeinsam ein handlungsorientiertes Verständnis für die verschiedenen Themen des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit entwickeln. Im Mittelpunkt stehen klimarelevante Naturphänomene und Themen wie Erneuerbare Energien und natürliche Ressourcen. Die Veranstaltungen über 90 Minuten (Vorschule 60 Minuten) für Vorschulen, Grundschulen und die Sekundarstufe I finden von Montag bis Donnerstag statt und beginnen jeweils um 9:30 und 11:30 Uhr.

Die Klima-Nachmittage von Montag bis Donnerstag (Beginn jeweils 14:15 Uhr/ Dauer 90 Minuten) richten sich an Grundschulen, die Sekundarstufe I und Jugendgruppen jeder Art. Durch kreative und spielerische Aktionen behandeln Mädchen und Jungen folgende Fragen oder ähnliche Themenstellungen: Welchen Wert hat unsere Natur als Lebens- und Wirtschaftsraum? Wie können wir mit kleinen Schritten zum Erhalt unserer Umwelt beitragen? Welchen Einfluss hat unser Handeln im Alltag auf unser Klima und damit auf unser zukünftiges Leben?

Sehr attraktiv ist auch die Klima-Rallye ESCAPE!, mit dem die jungen Besucher die Ausstellung auf eigene Faust kennenlernen und dem Klimawandel spielerisch auf die Spur kommen können.

Abgerundet wird das Bildungsangebot der KLIMA ARENA mit dem Fortbildungsangebot „BNE erlebbar machen!“ sowie einem zwei Mal jährlich tagenden BNE-Netzwerk. In der Lehrerfortbildung erhalten Lehrkräfte einen Einstieg in das Thema BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) sowie das Rüstzeug für die Planung und Umsetzung von BNE-Projekten in ihren Schulen. Für ihre Arbeit in der Schule erleichtern Handreichungen und der Austausch mit anderen Lehrkräften im BNE-Netzwerk die Umsetzung von konkreten Projekten.

Das BNE-Netzwerk der Klimastiftung für Bürger wurde bereits mehrfach von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet und tagt das nächste Mal am 4. Dezember 2019.

Zu den Angeboten

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz