Veranstaltungen

Die KLIMA ARENA möchte mit ihrem bunten Veranstaltungsangebot für jede Altersgruppe Angebote schaffen, um sich auf verschiedene Weise vertieft mit den Themen der KLIMA ARENA auseinander zu setzen.

Klima Forum: „Globale Umweltprobleme – Verantwortung der Menschheit für die Erde“

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Klimawandel, Verlust an Biodiversität, Plastik und Schadstoffe in der Umwelt: Immer wieder hört man von verschiedenen Umweltproblemen. Der Mensch ist zum bestimmenden Faktor des Erdsystems geworden. Wie steht es aber wirklich um den Planeten Erde und auch unsere lokale Umwelt? Was sind die wichtigsten Handlungsfelder und wie sehen Lösungsansätze aus?

Klima Forum: „Geothermie – Chancen und Potentiale einer Technologie“

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Ein Vortrag zu den geothermischen Begebenheiten im Oberrheingraben. Die in der Erdkruste gespeicherte Wärmeenergie kann durch ingenieurtechnische Nutzung zum Heizen, Kühlen und zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Hierbei können durch oberflächennahe und tiefe Geothermie Bereiche unterschiedlichster Temperaturniveaus erschlossen werden.

Klima Forum: Interaktionen zwischen Planetaren Grenzen

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Wie Biomasseplantagen, die eigentlich gegen die Klimakrise helfen sollen, gleichzeitig Überschreitungen in anderen Dimensionen auslösen können Plantagen mit schnell wachsenden Pflanzen sollen in Zukunft helfen CO2 aus der Luft zu absorbieren, um die Klimakrise abzumildern.

Klima Forum: „Der naturnahe & klimafitte Garten“

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Der Klimawandel ist mit aller Deutlichkeit auch in unseren Gärten angekommen: anhaltende Hitze- und Trockenperioden, sich häufende Starkregenereignisse, Stürme sowie sehr milde Winter stellen die Gartenfreund:innen vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig schwindet immer mehr Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Wie kann ich nun meinen Garten (oder meinen Balkon) klimafit, artenreich und nachhaltig gestalten und damit einen wertvollen Beitrag zum Arten- und Klimaschutz leisten.

Nachhaltig in die Zukunft? Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft in KMU

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Wirtschaft. Krise. Perspektiven. Wie kommen kleine und mittlere Unternehmen nachhaltig in die Zukunft und welche Rolle spielt die Kreislaufwirtschaft dabei? Diese Fragen diskutieren Teilnehmer*innen am 9. Mai von 16:30 - 19:00 Uhr in der KLIMA ARENA in Sinsheim.

BSB.PLATTFORM 2023 – ENERGIE: Gemeinsam. Stark. Vernetzt.

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Gemeinsam mit dem Badischen Sportbund Nord lädt die KLIMA ARENA zur BSB.PLATTFORM 2023 – ENERGIE: Gemeinsam. Stark. Vernetzt. am 10. Mai 2023 von 16-20 Uhr nach Sinsheim ein.

SINN Event @ KLIMA ARENA, Fokusthema: Circular Design

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Gemeinsam mit SINN - das Sustainable INnovation Network in der Metropolregion Rhein-Neckar laden wir am 23. Mai 2023 ab 18 Uhr zum gemeinsamen Event in die KLIMA ARENA nach Sinsheim ein. Das Fokusthema ist Circular Design.

Klima Forum: „Artenvielfalt im Kraichgau“

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Im Fokus der Ausstellung „Vielfalt des Kraichgaus – Kulturlandschaft mit wildem Herz“, die anlässlich des Tags der Artenvielfalt noch einmal in der KLIMA ARENA gezeigt wird, liegt die durch den Menschen geschaffene Kulturlandschaft mit einem Mosaik unterschiedlichster Lebensräume. Äcker, Weinberge, Streuobstwiesen und Wälder, um nur einige zu nennen, prägten und prägen das Landschaftsbild des Kraichgaus und beherbergen eine nicht zu unterschätzende Artenvielfalt. Holger Brom, Landschaftsarchitekt in der Stadtplanung Sinsheim schildert in seinem Vortrag Begegnungen mit teils bekannten, teils aber auch weitgehend unbekannten Arten und zeigt Nutzungskonflikte und Lösungen auf, die sich aus diesem Aufeinandertreffen ergeben.

Wasser in der Stadt – Quartiersentwicklung im Zuge des Klimawandels

Ausstellung "Heimat ist hier" der GBG-Unternehmensgruppe Gym Spinelli Barracks 1574, Mannheim, Deutschland

In Mannheim entsteht derzeit am Aubuckel eine neue Wohnanlage als Leuchtturmprojekt der wassersensitiven Stadtgestaltung, welches künftige Ansprüche an klimaresiliente Quartiere definiert. . Innerhalb des Wohnungsbauprojektes wurden Themen wie angewandter Hochwasserschutz, technisches Wasserrecycling und blau-grüne Infrastruktur in einem sehr engen Kontext zu räumlicher Aufenthaltsqualität und übergeordneter Klimaresilienz entwickelt, was das Projekt einzigartig macht. Im Rahmen eines gemeinsamen Vortrages werden Simon Gehrmann von der TU Darmstadt und Gregor Kiefer von der GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft spannende Einblicke in die Konzeptfindung und die Realisierungsphase geben.

Öffentliche Vernissage zur Sonderausstellung „Tropic Ice_Dialog between Places Affected by Climate Change“

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Zur Eröffnung unserer neuen Sonderausstellung Tropic Ice_Dialog between Places Affected by Climate Change am 14. Juli um 17:00 Uhr lädt die KLIMA ARENA alle Interessierten herzlich ein. Die Fotokunstausstellung der Künstlerin Barbara Dombrowski visualisiert mit großformatigen Bildern auf neue, eindringliche Weise den menschengemachte Klimawandel, der nicht nur massiv die Natur, Ökosysteme und Artenvielfalt, sondern vor allem auch die Menschen selbst.

KLIMA Forum: Zukunftsbilder 2045 – Reise in die Welt von morgen

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Tägliche Nachrichten von Krieg bis Klimakatastrophe lassen die Zukunft wie einen Ort ohne Hoffnung erscheinen. Was wir brauchen, ist eine andere Sicht auf das Morgen - eine, die Mut macht und Orientierung schenkt. Stella Schaller von Reinventing Society lädt uns zu einer inspirierenden Zeitreise in die Zukunft ein. Nicht in die finstere Zukunft eines unbewohnbaren Planeten, sondern in eine Welt, wie sie sein kann, wenn wir uns um sie kümmern. Eine Welt die grün ist, lebensfroh und fortschrittlich.

PRIO1-Netzwerktreffen

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Das PRIO1-Netzwerktreffen bringt Akteure in den Bereichen Klimaschutz und junges Engagement zusammen. Nach einer inhaltlichen Keynote habt ihr die Möglichkeit, euch und eure Arbeit vorzustellen und im Anschluss gibt es Zeit für Austausch und Vernetzung und die Umsetzung erster Ideen.

Dokumentarfilm: Wie gelingt die Verkehrswende – Metropolen in Bewegung

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Wie können unsere Städte lebenswerter werden? Wie wird die Luft sauberer? Wie kann Raum geschaffen werden für eine wachsende Bevölkerung? Alle diese Fragen stellen sich Stadtplaner und Politiker auf der ganzen Welt. Und sie bauen ihre Städte um, in rasendem Tempo. Die Doku zeigt Beispiele für eine gelungene Verkehrswende in unseren Städten.

Dokumentarfilm: Wie gelingt die Verkehrswende – Metropolen in Bewegung

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Wie können unsere Städte lebenswerter werden? Wie wird die Luft sauberer? Wie kann Raum geschaffen werden für eine wachsende Bevölkerung? Alle diese Fragen stellen sich Stadtplaner und Politiker auf der ganzen Welt. Und sie bauen ihre Städte um, in rasendem Tempo. Die Doku zeigt Beispiele für eine gelungene Verkehrswende in unseren Städten.

KLIMA Forum: Mobilität der Zukunft – wo geht’s hin in Stadt und Land?

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Transformation der Mobilität und was ist darunter zu verstehen? Prof. Christoph Hupfer und Prof. Markus Stöckner vom neugegründeten Baden-Württemberg Institut für nachhaltige Mobilität an der Hochschule Karlsruhe gehen der Frage auf den Grund, wie wir uns, im ländlichen wie städtischen Raum, in Zukunft fortbewegen – wenn wir wollen!

21. Expertenrunde Bildung: Nachhaltig inklusiv

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Die 21. Expertenrunde Bildung widmet sich dem Thema Inklusion. Leitgedanke ist hierbei, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Inklusion nicht voneinander getrennt betrachtet werden können, sondern gemeinsam konzipiert werden müssen.

KLIMA Forum: „Wärmepumpen“

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Wie kann ich Wärmepumpen für mein Zuhause nutzen? Hier gibt es nicht nur die Möglichkeit Einzelobjekte zu heizen, sondern auch, in Verbindung mit z.B. einem Nahwärmenetz, komplette Wohngebiete. Aber wie funktionieren Wärmepumpen und welche Koppelungsmöglichkeiten mit Wärmenetzen gibt es überhaupt?

Zukunftsstrategie Nachhaltigkeit in der Metropolregion Rhein Neckar

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Wie wichtig ist für die Unternehmen der Region die Transformation zur Nachhaltigkeit, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern und langfristig erfolgreich zu sein? Wie weit sind sie in der Umsetzung und was muss passieren, damit sie ihr Potenzial effektiv nutzen können? Um diese und weitere Fragen geht es bei der Veranstaltung „Zukunftsstrategie Nachhaltigkeit in der Metropolregion Rhein Neckar“ am 25. Oktober in der KLIMA ARENA in Sinsheim.

Workshop Zukunft und Wir. Wie sieht das Leben im Jahr 2045 aus?

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Wie sieht das Leben im Jahr 2045 aus? Wie werden wir unsere Städte und Dörfer gestaltet haben? Die KLIMA ARENA, Reflekt und Reinventing Society laden Sie ein am 28.10.2023 von 11.00 bis 15:00 Uhr In unserem partizipativen Workshop führen wir in das Thema positiver, nachhaltiger Zukunftsvisionen ein. Mit einfachen Methoden inspirieren wir, selbst eine bessere Zukunft zu erträumen und Ihre Rolle in dieser Zukunft zu erforschen und zu reflektieren.

Mitmachaktionen rund um den Textilen Kreislauf

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Am 11.11.2023 finden in der KLIMA ARENA Mitmachaktionen rund um den textilen Kreislauf statt. Das Angebot ist kosten frei und kann von 12-15 Uhr flexibel besucht werden.

KLIMA Forum: Tschüss Fast Fashion! Wege zu mehr Nachhaltigkeit im Kleiderschrank

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Future Fashion Expertin Elke Otto nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte und den Wandel der Textilbranche. Die Diplom-Ingenieurin für Bekleidungstechnik gibt uns Einblicke in die Abläufe der Textilherstellung, deren Entsorgung und Recycling. Wir gehen den Aspekten von Naturfasern contra Chemiefasern nach und schauen was es mit den Öko-Siegeln, dem Greenwashing und Lieferkettengesetz auf sich hat. Was bedeutet eigentlich Slow Fashion, und gibt es eine regionale Textilproduktion? Ein Nachmittag zu mehr Nachhaltigkeit im Kleiderschrank.

KLIMA Forum: Landwirtschaft der Zukunft

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Gemeinsam mit Paul Hofmann vom Agroforsthof Sonnenwald gehen wir u.a. den Fragen nach, wie unsere Anbausysteme schrittweise mehr in Richtung resilienter regenerativer Agrarökosysteme entwickeln können? Welche Rollen können dabei smarter, sparsamer Technologieeinsatz und komplexe synergetische Wechselwirkungen zwischen Tieren, Kulturpflanzen und Bäumen spielen? Welche regenerativen Ansätze haben sich schon in Feldversuchen und im bäuerlichen Alltag bewährt? Und wie könnte eine visionäre Landwirtschaft der Zukunft aussehen - auch jenseits der bisher beschrittenen Wege

KLIMA Forum: Einen Pkw auf Elektro umbauen: Warum es sinnvoll ist, und wie Sie es schaffen können.

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Einen Pkw auf Elektro umbauen: Warum es sinnvoll ist, und wie Sie es schaffen können. Dr. Udo Kessler beleuchtet die gesellschaftspolitische Relevanz des Themas vor dem Hintergrund von Klimawandel und der Notwendigkeit zur Ressourcenschonung. Er zeigt an einem konkreten Projekt, worauf es bei einem Umbau ankommt und welche Voraussetzung man mitbringen muss.

Offener Workshop für Auszubildende „Fit For Future – Nachhaltigkeit im Arbeitsalltag“

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Klimawandel und Umweltschutz sind Themen, die bereits als wichtiger Bestandteil des Wirtschaftens gelten. Darum ist es wichtig, bereits herangehende Mitarbeitende an diese Themen heranzuführen. Dafür bietet die KLIMA ARENA einen offenen Workshop für Auszubildende zum Thema: „Fit For Future – Nachhaltigkeit im Arbeitsalltag“ an.

KLIMA Forum: Nachhaltige Baustoffe fürs wertstabile und klimafitte Haus

Klima Arena Dietmar-Hopp-Str. 6, Sinsheim

Jedes dritte Wohngebäude in Deutschland ist vor 1980 errichtet, kaum gedämmt und verlangt viel Energie, um es im Winter warm und im Sommer kühl zu haben. Rund 40 Prozent der klimaaufheizenden CO2-Emissionen verbraucht der Bausektor insgesamt. Ausschlaggebend sind dabei neben unseren Heizungen die Baumaterialien. Herkömmliche Baustoffe wie Beton sind besonders energieintensiv hergestellt und entsprechend klimaschädlich. Den für den Menschen gefährlichen Hitzeanstieg bekommen wir nur in den Griff, wenn wir klimafreundlich bauen und sanieren.