Veranstaltungen

Die KLIMA ARENA möchte mit ihrem bunten Veranstaltungsangebot für jede Altersgruppe Angebote schaffen, um sich auf verschiedene Weise vertieft mit den Themen der KLIMA ARENA auseinander zu setzen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Waldwärts – Multitalent Wald im Dauerstress

3. Dezember um 13:00 - 20:00

Das Waldsymposium in der KLIMA ARENA – Samstag

Der Wald ist ein wahres Multitalent. Er bietet vielfältigen Lebensraum und nachwachsende Rohstoffe, bindet CO2, reinigt und speichert Wasser und die Menschen suchen und finden dort Erholung und Inspiration. Doch inzwischen vergeht fast kein Tag mehr ohne eine Nachricht über den schlechten Zustand unserer Wälder.

Der Klimawandel, die damit verbundene Dürre, Schädlingsbefall und Pilzkrankheiten setzen dem Wald inzwischen sichtbar zu. Waldbrände, lange ein Phänomen bekannt aus anderen Ländern, sind in diesem Sommer endgültig auch in Deutschland auf der Tagesordnung angekommen. Nach dem Waldsterben in den 1980zigern, ist nun vom Waldsterben 2.0 die Rede.

Im Rahmen unseres zweitägigen Waldsymposium erkunden wir, wie es dem Multitalent Wald und seinen vielfältigen Funktionen geht. Gemeinsam mit unseren Gästen aus Forschung und Praxis gehen wir den Fragen nach, was die Ursachen seines schlechten Zustandes sind und welche Maßnahmen dem Erhalt seiner ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Funktionen dienen.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe am Samstag, den 03. Dezember widmen wir uns der Frage, wo und wie lange schon der Klimawandel die Wälder der Welt beeinflusst. Befinden wir uns nur in der Fortsetzung eines langen, klimabedingten Waldumbauprozesses? Was hat das mit dem Waldsterben in den 1980ziger Jahren zu tun, und wie sieht der globale Forschungsstand zum Problemfeld „Wälder im Klimawandel“ eigentlich aus?

Mit einem Blick aus dem All schauen wir auf unsere Wälder in Deutschland. Der Waldmonitor Deutschland zeigt anhand von Satellitendaten nicht nur den Verlust von Nadel- und Laubwald, sondern erfasst auch in welchen Regionen der Wald aufgrund der Dürre der vergangenen Jahre an Vitalität eingebüßt hat. Wie ist der Zustand der Wälder in Deutschland? Ist alleinig die Klimakrise verantwortlich für die Schäden in den vergangenen Dürrejahren? Und welche Optionen bestehen die Wälder klimaangepasst zu behandeln.

Vom Weitblick auf Deutschlands Wälder, richten wir dann den Fokus auf den Zustand unserer heimischen Wälder im Kraichgau. Welche Folgen haben dort der Klimawandel, wie entwickelt er sich weiter und welche Maßnahmen gibt es zur Anpassung.

Den Samstag beschließen wir mit „Der Wilde Wald – Natur Natur sein lassen“, einem Dokumentarfilm über das größte geschützte Waldgebiet Deutschlands, den Nationalpark Bayerischer Wald.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Sie können entweder an allen oder auch an einzelnen Veranstaltungen teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seien Sie mit dabei und stellen Sie Ihre Fragen in der zweitägigen Vortragsreihe und in der Diskussionsrunde, denn die Zukunft unserer Wälder ist nicht nur eine Frage unter Förster:innenn und Wissenschaftler:innen, sondern liegt uns allen am Herzen.

Sie möchten gerne an das Waldsymposium erinnert werden? Wir schicken Ihnen automatisch eine Terminerinnerung zu.

Das gesamte Programm finden Sie hier zum Herunterladen!

 

 

Bildquelle: ©nautilusfilm

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
13:00 - 20:00

Veranstalter

KLIMA ARENA
Telefon:
07261 144 1110
E-Mail:
besucherinfo@klima-arena.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Klima Arena
Dietmar-Hopp-Str. 6,
Sinsheim, 74889
Google Karte anzeigen
Telefon:
07261 1441110