Aktuelles

Aktuelle Beiträge und Neuigkeiten

  • Anfahrt
  • Ticketshop
  • Baumpate
22. August 2019 | News, Pressemitteilungen

Erfolgreiche Besuchertests in der Klima Arena

Sieben Wochen vor ihrer Eröffnung am 7. Oktober mit zahlreichen Gästen aus Politik und Gesellschaft wurde die Klima Arena in der vorigen Woche einer umfangreichen Prüfung durch über 450 Besucher unterzogen.

Die Verantwortlichen der Klima Arena erhielten wertvolle und auch sehr konkrete Hinweise darauf, was bis zur regulären Publikumseröffnung am 14. Oktober noch verbessert werden kann. „Das war der Sinn dieses umfangreichen Nutzertestes, dessen Ergebnisse wir mit Spannung erwartet haben“, erklärt der Vorstandsvorsitzende der Klimastiftung für Bürger Alfred Ehrhard, unter dessen Leitung die Klima Arena in den vergangenen beiden Jahren entstanden ist. „Wir müssen nur noch kleinere Anpassungen vornehmen, um komplett startbereit zu sein“, sagte Ehrhard. Sehr zufriedenstellend waren auch die Erfahrungen mit den technischen Einrichtungen, die nicht direkt mit der Ausstellung zusammenhängen.

„Wir haben eine sehr positive Resonanz erhalten. Unsere Testbesucher waren ganz überwiegend mit ihrem Besuch in der Klima Arena zufrieden und werden die Klima Arena weiterempfehlen.“, sagt Dr. Bernd Welz, der seit dem 1. August als weiterer Vorstand der Klimastiftung für Bürger, dem Träger der Klima Arena, tätig ist.

Auch die persönlichen Einschätzungen der Besucher, die über die fachliche Einschätzung hinausging, waren rundum positiv. Die meisten der 450 Nutzer aus allen Altersgruppen, die sich für die Teilnahme beworben hatten, berichteten, sie würden die Klima Arena nach der Eröffnung erneut besuchen. Die Angebote und Informationen zum Thema Klimawandel seien derart reichhaltig und interessant, dass ein zweiter Besuch überaus lohnend sei.

Christian Ledig, der für den Bildungsbereich zuständige Vorstand, betont, dass gerade der erste Besucheransturm am Morgen des Nutzertestes sehr gut von den Mitarbeiterinnen der Klima Arena gemeistert worden sei. Sein besonderes Augenmerk lag darauf, wie Kinder auf die Exponate reagierten. „Ihre Reaktionen haben uns klar gezeigt, dass wir mit unserem Konzept, künftig als außerschulischer Lernort speziell Schulklassen anzusprechen, richtig liegen“, sagt Ledig. Die Klima Arena wurde für Schulklassen mit einem eigenen System zur Besucherführung ausgestattet, sodass die Kinder und Jugendlichen in Kleingruppen die Ausstellung erleben können.

Ende September soll dann der 1,4 Hektar große Außenbereich ersten Nutzertests unterzogen werden.

Gemeinsam erleben und lernen macht Spaß.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz