Bad Wimpfen Sehenswürdigkeiten

Das solltest Du bei Deinem Ausflug durchs Neckarteil keinesfalls verpassen: die Bad Wimpfen Sehenswürdigkeiten! An der Burgstraße zwischen Heidelberg und Heilbronn gelegen, lädt das mittelalterliche Städtchen Bad Wimpfen zu einer Reise in die Vergangenheit. Schon von Weitem beeindruckt die ehemalige Staufenstadt mit ihrer markanten Silhouette. Einst größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen, lockt das beliebte Ausflugsziel nicht nur Tausende Touristen, sondern auch viele Besucher aus der Region an.

Bad Wimpfen Sehenswürdigkeiten und seine Geschichte

Bad Wimpfen und seine Geschichte einmal auf Schritt und Tritt erleben! Die mittelalterliche Stadt versprüht mit ihren Sehenswürdigkeiten ein ganz außergewöhnliches Flair. Hier versetzen historische Burganlagen, malerische Fachwerkhäuser und holprige Kopfsteinpflaster den Besucher in eine andere Zeit.

Wahrzeichen von Bad Wimpfen

Neben dem Steinhaus, das heute das Historische Museum beherbergt, gehören der Blaue Turm und die Ritterstiftskirche St. Peter zu den Wahrzeichen von Bad Wimpfen. Der Blaue Turm, einst Hochwachturm und auffälligstes Gebäude der ehemaligen Reichsstadt, dient heute als Aussichtsturm mit weitreichendem Blick auf die Altstadt Bad Wimpfen und ins Neckartal. Eine Besonderheit birgt das Innere des Turms: Hier lebt eine Türmerin (Wächterin), die die seit 650 Jahren ununterbrochene Türmertradition fortführt. Die Ritterstiftskirche St. Peter erhebt sich unmittelbar am Neckar und ist ein architektonisches Meisterwerk der Frühgotik. Sie ist eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands. Ihr Kreuzgang zählt zu den schönsten und besterhaltenen im Lande und gilt als wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik.

Feste und Kultur

Vom Erleben der Geschichte hin zum Genuss der Gegenwart. Besonders bei historischen Märkten wie dem Talmarkt zeigt die ehemalige Stauferstadt ihr traditionsreiches Gesicht. Ein Highlight für die ganze Familie ist der Altdeutsche Weihnachtsmarkt, der alljährlich an den Adventwochenenden seine Tore öffnet. Die historische Altstadt verzaubert mit weihnachtlichen Köstlichkeiten, Glühwein und verführerischen Adventsdüften. Das ist noch nicht alles! Die Lange KunstNacht in Bad Wimpfen lässt die Herzen kleiner wie großer Kunstliebhaber höherschlagen. Bis spät in die Nacht versinkt die Altstadt in eine einzigartige Kunstszenerie und bietet dem Besucher ein unvergessliches Kulturprogramm. Gäste flanieren durch hell erleuchtete Gassen, besuchen Galerien. Hier erlebst du Straßentheater und Live-Musik und kannst dich zudem kulinarisch verwöhnen lassen.

Wandertouren und Sehenswürdigkeiten in und um Bad Wimpfen

Ob ausgedehnte Wandertouren oder kurze Spaziergänge, eine Vielzahl an Wanderrouten führen in und um Bad Wimpfen zu interessanten Sehenswürdigkeiten. Sei es der Neckarsteig, der bis nach Heidelberg führt oder der Jakobs-Pilgerweg. Immer wieder quert der Besucher lohnenswerte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten wie die Burg Guttenberg oder das Denkmal der Schlacht bei Wimpfen im 30-jährigen Krieg.

Ausflugsziele in der Nähe

Erlebniswelt KLIMA ARENA

Stadtgeschichte, traditionelle Märkte und historische Kultur – von einer Reise in die Vergangenheit ab zu einer Expedition in die Zukunft. Auch die Ausflugsziele in der Nähe solltest du nicht verpassen! Wie wäre es mit einem Tagesausflug in die KLIMA ARENA Sinsheim? Hier bist du eingeladen, die Ursachen von Klimawandel und Klimaveränderung zu erforschen. Ob Alt oder Jung, hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Werde selbst zum Klimaforscher! Hier bekommst du Anregungen und Ideen, wie auch du einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kannst. Was können wir jetzt und in Zukunft tun, wie den Klimawandel stoppen, was ist das 1,5 Grad Ziel? Stell Fragen, in der Klima-Erlebniswelt bekommst du die Antworten!

KLIMA ARENA Sinsheim Außenansicht
weiter zur KLIMA ARENA

Salzbergwerk Bad Friedrichshall

Das Besucherbergwerk Bad Friedrichshall führt dich hinab in die Welt des weißen Goldes. Erfahre auf dem Rundgang Spannendes über die Salzgewinnung und historische Hintergründe. Faszinierend ist auch die Lichtinstallation mit interaktiven Elementen sowie die lange Rutschbahn! Wirf vor deiner Urlaubs- oder Ausflugsplanung unbedingt einen Blick in den Veranstaltungskalender. Im Salzbergwerk Friedrichshall kannst du immer wieder tolle Sonderveranstaltungen erleben.

Bad Wimpfen in Zahlen und Fakten

Die Sehenswürdigkeiten in Bad Wimpfen und seiner Umgebung sind einzigartig und vielfältig zugleich. Als mittelalterliche Stadt ermöglicht Bad Wimpfen nicht nur eine Reise in seine Geschichte, auch moderne Ausflugsziele bieten großartigen Freizeitspaß und ziehen eine breite Besucherschaft an.

Wusstest du, dass die Kurstadt Bad Wimpfen eine in drei Teile gegliederte Gemeinde ist? Die rund 7.000 Einwohner wohnen in dem Hauptort Wimpfen am Berg, dem Stadtteil Wimpfen im Tal und im Dorf Hohenstadt auf einer Fläche von knapp 20 Quadratkilometern verteilt.

Umgeben von den Nachbarstädten Bad Rappenau, Bad Friedrichshall und Neckarsulm sowie Untereisesheim erkennst du auf deiner Anreise schon von Weitem die prägnante Stadtsilhouette Bad Wimpfens. Der Blaue und der Rote Turm sowie die Pfalzarkaden und die unter Denkmalsschutz stehende Altstadt sind viel besuchte Touristenziele und laden zum Verweilen ein.

Durch die nahegelegene Autobahnanschlussstelle Heilbronn / Untereisesheim zur A6 sind die Bad Wimpfen Sehenswürdigkeiten auf direktem Wege zu erreichen. Von Osten kommend ist die Anfahrt über die Bundesstraße 27 ab der Anschlussstelle Heilbronn / Neckarsulm der A6 empfehlenswert. Für eine umweltfreundliche Anreise besteht die Möglichkeit, die Bahn nach Bad Wimpfen Bahnhof zu nehmen.